Jahreshauptversammlung VdK – Fauerbach

Trotz Coronapandemie 24 neue Mitglieder


FAUERBACH V.D.H. (sc) Der VdK Fauerbach nutzte den letzten Sonntag im Juni die Gelegenheit, um seine Jahreshauptversammlung für die zurückliegenden zwei Jahre abzuhalten. Vorsitzender Gunthard Schneider konnte an diesem Tag ca. 50 Personen aus dem Philippseck im großen Saal des „Neuen Dorfzentrums“ in Fauerbach begrüßen. Alle waren froh sich endlich wieder einmal treffen zu können um bei Kaffee und Kuchen einen Plausch zu führen und anschließend neues vom VdK Ortsverband zu erfahren. Bevor jedoch die Versammlung anfing, lud Vorsitzender Schneider wie es eigentlich schon Tradition ist, alle Anwesenden zu Kaffee und Kuchen ein.

Nachdem sich alle gestärkt hatten, begann die Jahreshauptversammlung für die Geschäftsjahre 2019 bis 2021. In seiner Begrüßung konnte Schneider alle Anwesenden im „Neuen Dorfzentrum‟ willkommen heißen. Darunter auch der Ortsbeiratsvorsitzende von Münster, die beiden Vertreter des Ortsbeirates vom Bodenrod und die Vorsitzende des Diakoniefördervereins Philippseck. Da es in den vergangenen 2 Jahren keine Aktivitäten wegen Corona seitens des Ortsverbandes gab, war man im Vorstand überrascht, wie viele doch den Weg zur Jahreshauptversammlung gefunden haben.

In seinem 3-Jahresbericht ließ Schneider noch einmal die Jahre 2019, 2020 und 2021 Revue passieren. Die letzten Aktivitäten waren im Jahr 2019 wo alles noch normal verlief. Im Frühjahr fand die Jahreshauptversammlung statt und im Sommer wurde als Ersatz für die nicht mehr durchführbaren Ausflüge ein Grillnachmittag im Pfarrhof der kath. Kirche durchgeführt. Auch die Weihnachtsfeier im Dezember konnte noch abgehalten werden, bevor dann kurz vor der Jahreshauptversammlung im April 2020 die Aufforderung des Landesverbandes kam alle Zusammenkünfte abzusagen. Von nun an ruhte auch das Verbandsleben. Der Vorstand traf sich in dieser Zeit auch nur sporadisch, um wichtige Beschlüsse zu fassen.

Die Mitglieder wurden während dieser Zeit jedoch nicht im Stich gelassen. Vom Vorstand wurden währen dieser Zeit 28 runde Geburtstage und verschiedene Hochzeitsjubiläen besucht, um die Glückwünsche, verbunden mit einem kleinen Geschenk, zu überbringen. Aber wo Freude ist, findet man auch Trauer, so musste sich der Ortsverband in dieser Zeit von fünf langjährigen Mitglieder verabschieden. Obwohl das Verbandsleben ruhte, konnten jedoch 24 neue Mitglieder begrüßt werden, sodass der Ortsverband die Marke von 130 Mitglieder erreicht hat. Für 25 Jahre Mitgliedschaft konnten dieses Jahr Frau Ingrid Philipps, Herr Edmund Reitz und Herr Günther Joneck eine Urkunde überreicht werden. Im Anschluss berichtete Schneider noch von Neuigkeiten aus dem Kreisverband.

25 Jahre Mitgliedschaft

Bild Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft.
Eingerahmt von den beiden Vorsitzenden Martina Badinski und Gunthard Schneider.
Von links: Günther Joneck, Ingrid Philipps, Edmund Reitz


Am Ende seines Berichtes dankte Vorsitzender Schneider seinen Vorstandskolleginnen und Kollegen für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung. Es folgte der Kassenbericht der Kassenführerin Martina Schneider, sie musste für jedes Geschäftsjahr (2019, 2020 und 2021) einen Bericht abgeben, über den auch immer getrennt abgestimmt wurde. Da es keine Unregelmäßigkeiten bei der Kassenführung gab, konnten Vorstand und Kassenführerin für jedes Geschäftsjahr getrennt entlastet werden.

Wegen der Kürze der Berichte, ergriff Gunthard Schneider die Gelegenheit sich einmal bei all den Vereinen zu Bedanken, welche den VdK Ortsverband Fauerbach im letzten Jahr unterstützt haben. Sie alle haben bei der Beschaffung der Kränze zum Volkstrauertag für die Ehrenmale in Bodenrod, Fauerbach, Maibach und Münster mit ihrem kleinen Obolus dazu beigetragen, dass die Kränze beschafft werden konnten. Dies waren,

Von Bodenrod:
Bürgerverein Bodenrod, Freiwillige Feuerwehr Bodenrod e.V. und Sängergruppe Bodenrod

Von Fauerbach:
AGGI Fauerbach, CDU Ortsverein Philippseck - Fauerbach, Diakonie Förderverein Fauerbach v.d.H. e.V., Freiwillige Feuerwehr Fauerbach v.d.H. e.V., Gesangverein Harmonie Fauerbach v.d.H. e.V., Jagdgenossenschaft Fauerbach, Leben im Philippseck e.V. und Sportverein Philippseck Fauerbach e.V.

Von Maibach:
Förderverein Freibad Maibach e.V., Freiwillige Feuerwehr Maibach e.V., FSV Maibach e.V. und Gesangverein Liederperle Maibach

Von Münster:
Backhausverein Münster e.V., FFC Harmlos Münster und Freiwillige Feuerwehr Münster e.V.

Von Wiesental:
Angelsportverein Wiesental e.V.

Schneider sagte: Es wäre natürlich schön, wenn es im Philippseck noch Vereine oder Vereins ähnliche Gruppierungen gibt, die sich daran beteiligen würden. Informationen oder Anmeldung bei Gunthard Schneider Tel. 06033 / 920116 oder E-mail: vdk@philippseck.de

Bilder und Text Gunthard Schneider 30.06.2022

Zurück

Infobox

Homepage aktualisiert am 04.01.2024
Jetzt auch auf Smartphone nutzbar.

Bitte lasst Euch alle Impfen

IMPFEN IMPFEN

Wir wünschen Euch viel Gesundheit und dass ihr alle von dem Virus verschont bleibt.

Euer VdK - Ortsverband Fauerbach v.d.H.

Der aktuelle Terminkalender 2024 ist online!

Der Terminkalender beinhaltet alle Ferientermine, sowie Feiertage und jetzt auch den aktuellen Abfallkalender für das Philippseck!